Home Ihr Besuch Häufig gestellte Fragen

Getroffenen Maßnahmen

  • Apenheul wird seit dem 18. Mai phasenweise wieder geöffnet. Das geschieht unter angepassten Bedingungen und zunächst mit einer begrenzten Anzahl von Besuchern. Alle Besucher (also auch Jahreskarteninhaber und Personen, die schon eine Eintrittskarte haben) müssen eine Online-Reservierung vornehmen bzw. online eine Eintrittskarte kaufen. Die Reservierung erfolgt für ein bestimmtes Zeitfenster an einem bestimmten Tag. Das ist notwendig, um eine optimale Verteilung der Besucher zu gewährleisten. Speziell für Jahreskarteninhaber und Freunde von Apenheul öffnet Apenheul exklusiv eine halbe Stunde früher. Seit dem 21. Mai ist der Park für jeden zugänglich.

    Unsere aktuellsten Öffnungszeiten finden Sie auf dieser Seite.

  • Fast alle Affenarten sind weiterhin zu sehen. Nur einige Gebiete, in denen Affen freilaufen, sind geschlossen, um die Sicherheit für Mensch und Tier zu gewährleisten. Die Affen können in diesen Fällen von Aussichtspunkten aus beobachtet werden.

    Einige Gebiete, in denen Affen freilaufen, bleiben für Besucher zugänglich. Dies geschieht bei Affenarten, die von selbst den passenden Abstand zu unseren Besuchern einhalten. Wie immer sind in diesen Gebieten jedoch Tierpfleger und Aufsichtspersonen anwesend, die alles im Auge behalten.

  • Ja, Besucher können in den Restaurants und im Souvenirshop mit ihrem Smartphone bestellen und bezahlen. An entsprechenden Ausgabestellen können die Bestellungen abgeholt werden. 

  • Ja, die meisten Spielplätze in Apenheul sind für alle Kinder bis einschließlich 12 Jahre geöffnet. Eltern und Erziehungsberechtigte können vom Rand des Spielplatzes zusehen. Kinder ab 13 Jahren sind leider nicht auf den Spielplätzen zugelassen, weil wir sonst die Anderthalb-Meter-Regel nicht zufriedenstellend handhaben können.

  • Ja. Montag bis Sonntag 12:00 Uhr und 14:00 Uhr.

  • Nein, Aktivitäten für Gruppen sind leider nicht möglich.

  • Aufgrund der aktuellen Maßnahmen ist es vorübergehend nicht möglich, Apenheul in einer größeren Gruppe zu besuchen. Wir hoffen, dass wir bald wieder Schulklassen in unserem Park empfangen können! Mailen Sie für weitere Informationen an office@apenheul.nl.

  • Neben den oben genannten Maßnahmen gilt für den Laufweg Einbahnverkehr, und es hängen klare Informationen zu Abstands- und Hygiene-Regeln aus. Außerdem bittet Apenheul seine Besucher, nach Möglichkeit mit dem eigenen Fahrzeug anzureisen, damit öffentliche Verkehrsmittel nicht zu stark beansprucht werden. Alle Besucher (also auch Jahreskarteninhaber und Personen, die schon eine Eintrittskarte haben) müssen eine Online-Reservierung vornehmen bzw. online eine Eintrittskarte kaufen. Die Reservierung erfolgt für ein bestimmtes Zeitfenster an einem bestimmten Tag. Das ist notwendig, um eine optimale Verteilung der Besucher zu gewährleisten.

  • Wie oben bereits beschrieben sind momentan nicht alle Bereiche geöffnet. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die Maßnahmen in diesen schwierigen Zeiten. Sobald es möglich ist, werden wir diese wieder rückgängig machen. Ein Besuch in Apenheul ist natürlich gerade im Frühling immer wunderschön. Der Park ist üppig grün und die Affen haben niedlichen Nachwuchs. Da Apenheul die Besucherzahlen begrenzt, ist der Andrang geringer als gewöhnlich. Die Besucher werden über mehrere Zeitfenster verteilt eingelassen: Es herrscht also weniger Betrieb.

  • Wenn Sie (oder jemand aus Ihrer Gruppe) gesundheitliche Beschwerden hat (Erkältung, Husten, Fieber), bleiben Sie bitte zu Hause. Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Gruppen und auch zu unseren Tieren und Mitarbeitern. Bleiben Sie in Ihrer eigenen Gruppe nah beieinander. Reisen Sie nach Möglichkeit mit dem eigenen Fahrzeug an, um öffentliche Verkehrsmittel möglichst wenig zu belasten. Folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter bzw. auf den Schildern. Vermeiden Sie Staus und die Bildung von Menschenansammlungen. Bleiben Sie also bitte nicht zu lange an einer Stelle stehen.

  • Bitte bringen Sie selbst eine Tasche mit, die Sie mit einem Reißverschluss gut verschließen können. Unsere „100% affensichere Tasche“ können wir aus hygienischen Gründen zurzeit nicht verleihen.

  • Bis jetzt ist kein einziger Fall bekannt, in dem ein Tier einen Menschen angesteckt hätte (der umgekehrte Fall ist schon vorgekommen). Außerdem wurde in den niederländischen Tierparks noch kein einziges Tier infiziert. Aufgrund dieser Tatsachen und der von uns getroffenen Maßnahmen sind wir davon überzeugt, dass die Tiere die Besucher nicht anstecken können. Wir sind uns sicher, dass die Öffnung unseres Tierparks mit größtmöglicher Verantwortung für Besucher und Tiere erfolgt.

Ihr Besuch

  • Invalide Besucher und ihre Begleitpersonen bezahlen den günstigeren Tarif pro Person. Beide Personen kaufen Ihre eigene Eintrittskarte. Wenn Sie Apenheul beispielsweise mit zwei invaliden Personen sowie zwei Begleitpersonen besuchen, kaufen Sie insgesamt vier Karten für invalide Besucher.

  • Apenheul hat einen großen Besucherparkplatz, auf dem Sie zum öffentlichen Tarif parken können. Die Eingänge des Parkplatzes befinden sich an der Burgemeester Roosmale Nepveulaan sowie der J.C. Wilslaan in Apeldoorn. Vom Parkplatz aus laufen Sie noch ungefähr 10 bis 15 Minuten bis zum Eingang von Apenheul.

  • Am Parkeingang Berg & Bos (gegenüber des Parkplatzes von Apenheul) steht eine begrenzte Anzahl von Rollstühlen zum Ausleihen zur Verfügung. Sie bezahlen 1 Euro Kaution pro Rollstuhl. Das Reservieren von Rollstühlen ist leider nicht möglich.

  • Wir haben bei Apenheul keine Buggys oder Bollerwagen. Selbstverständlich sind Sie jedoch mit Ihrem eigenen Buggy oder Bollerwagen in unserem Park herzlich willkommen.

Online Eintrittskarten

  • Die Kassen sind nicht geöffnet. Sie haben eine Jahreskarte für einen anderen Park und möchten einen Rabattgutschein einlösen? Dann melden Sie sich bitte am Besucherempfang von Apenheul (und legen Sie Ihre Jahreskarte, den Rabattgutschein und ein Zeitfenster-Ticket vor).

  • Ja, wenn Sie die RUHR.TOPCARD beim Besucherservice vorzeigen, erhalten Sie Rabatt auf den Eintrittspreis. Reservieren Sie aber unbedingt vorab ein Datum und ein Zeitfenster auf apenheul.de/webshop. Klicken Sie auf den Button „Ich habe schon eine Eintrittskarte”. Am Tag Ihres Besuches können Sie sich mit dem Zeitfenster-Ticket und Ihrer RUHR.TOPCARD bei beim Besucherservice melden und dort den rabattierten Eintrittspreis bezahlen (es ist keine Barzahlung möglich).

  • Ja, es ist möglich, Apenheul-Geschenkgutscheine einzulösen. Sorgen Sie dafür, auch ein Zeitfenster-Ticket zu reservieren. Klicken Sie dafür auf dieser Seite den Button „Ich habe bereits eine Eintrittskarte“ an. Melden Sie sich mit dem Geschenkgutschein und dem Zeitfenster-Ticket am Besucherempfang von Apenheul.

  • Ja, die Eintrittskarte kann auch von Ihrem Smartphone oder Tablet gescannt werden.

  • Auf den bereits gekauften Eintrittskarten steht ein Gültigkeitsdatum. Bitte beachten Sie, dass Sie zudem auf unserer Website ein (kostenloses) Zeitfenster-Ticket reservieren müssen. 

  • Ja, wenden Sie sich dafür bitte an den Ticketcounter unter info@ticketcounter.nl.

Saisonkarte und Freunde-Pass

  • Als Inhaber einer Saisonkarte und/oder als Freund von Apenheul können Sie unseren schönen grünen Park besuchen, wann Sie möchten! Es ist nicht (mehr) notwendig, vorab ein Zeitfenster zu reservieren. Während der Öffnungszeiten können Sie einfach Ihre Saisonkarte oder Ihren Freundepass vorzeigen. Achtung: Wenn Sie den Park zusammen mit Personen besuchen, die keine Saisonkarte/keinen Freundepass haben (auch Kinder bis zwei Jahre), müssen Sie für diese Begleitung nach wie vor Tickets reservieren!

  • Ein Passfoto ist nicht notwendig. Sie können über Ihr Benutzerkonto ein Passfoto heraufladen.

  • Ja, Sie können die gleiche Karte behalten. Ist jedoch ein Gorilla auf Ihrer Karte abgebildet, dann werden wir diese bei Ihrem nächsten Besuch umtauschen.

  • Sie können Ihre Angaben folgendermaßen ändern:

    • Melden Sie sich hier an.
    • In Ihrem persönlichen Benutzerkonto sehen Sie einen grauen Bleistift bei Ihrem Namen. Klicken Sie darauf.
    • Es öffnet sich ein Feld mit Ihren persönlichen Angaben. Diese können Sie jetzt an dieser Stelle ändern.
    • Klicken Sie auf „Speichern“, um die Änderungen zu speichern.
  • Für Kinder bis einschließlich zwei Jahre ist der Besuch in Apenheul kostenlos. Sie benötigen also keine Jahreskarte. Bitte beachten: Momentan ist es notwendig, auch für Kinder bis zwei Jahre ein Zeitfenster zu reservieren. Wenn Ihr Kind drei Jahre alt wird, zahlen Sie den Eintrittspreis für Kinder. Wird Ihr Kind im Laufe der Apenheul-Saison drei Jahre alt? Dann könnte es sich lohnen, bereits eine (preisgünstige) Jahreskarte zu erwerben.

  • 2020 machen wir auf apenheul.de/saisonkarte  bekannt, welche Ermäßigungen Sie mit Ihrer Apenheul Saisonkarte erhalten. Die Gutscheine für Ermäßigungen können Sie dann selbst herunterladen und so auch preisgünstig von anderen Ausflügen profitieren. Die Monatsangebote finden Sie 2020 ebenfalls auf dieser Seite.

     

  • Es kann sein, dass wir keine oder eine falsche E-Mail-Adresse von Ihnen haben. Schicken Sie in diesem Fall eine E-Mail an info@apenheul.nl. Geben Sie darin Ihren Namen, Ihren Geburtstag sowie die E-Mail-Adresse für Ihr Benutzerkonto an. Wir werden Ihr Benutzerkonto dann einrichten und Ihnen die Anmeldedaten zuschicken.

  • Sie können Ihre Anmeldedaten erneut bei uns anfordern.

    • Besuchen Sie diese Seite
    • Klicken Sie im Anmeldefenster auf „Vergessen?“.
    • Tragen Sie die E-Mail-Adresse Ihres Benutzerkontos ein.

    Wir werden Ihnen die Anmeldedaten dann per E-Mail zuschicken. Bitte beachten Sie: Tragen Sie eine E-Mail-Adresse ein, die nicht an Ihr Benutzerkonto gekoppelt ist? Dann können wir Ihnen die Anmeldedaten leider nicht zuschicken. Schicken Sie in diesem Fall eine E-Mail an info@apenheul.nl. Geben Sie darin Ihren Namen, Ihren Geburtstag sowie die E-Mail-Adresse für Ihr Benutzerkonto an. Wir werden dann dafür sorgen, dass Sie sich doch noch anmelden können.

  • Sie können das Passwort am besten aus der E-Mail mit den Anmeldedaten, die wir Ihnen geschickt haben, kopieren. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie keine Leerzeichen mitkopieren. Gelingt das Anmelden immer noch nicht? Dann schicken Sie eine E-Mail mit Ihrer Frage sowie Ihren Anmeldedaten an info@apenheul.nl.

  • Es kann sein, dass Sie eine veraltete Version Ihres Internetbrowsers nutzen. Im Zusammenhang mit der Internet-Sicherheit empfehlen wir Ihnen, jederzeit die aktuellste Version des Browsers zu installieren. Das Problem wird damit wahrscheinlich gelöst sein. Gelingt das Anmelden immer noch nicht, dann versuchen Sie es auf https://tickets.ticketcounter.nl/apenheul/account/login/de-de.

  • Wahrscheinlich haben Sie und Ihre Familienmitglieder unterschiedliche Benutzerkonten erhalten. Wir können Ihr Benutzerkonto und das Ihrer Familienmitglieder jedoch zusammenfügen. Auf diese Weise können sie alles von einem Benutzerkonto aus regeln. Schicken Sie einfach eine E-Mail an info@apenheul.nl. Geben Sie darin an, an welche E-Mail-Adresse das Benutzerkonto gekoppelt werden soll. Teilen Sie uns in dieser E-Mail auch Ihren Namen, die Namen Ihrer Familienmitglieder sowie Ihre Geburtstage mit.

  • Die Schaltfläche für das Verlängern bleibt immer sichtbar. Auch wenn Sie Ihre Saisonkarte bereits verlängert haben. Der Titel Ihrer Saisonkarte gibt an, für welche Saison diese gilt. Steht in der Übersicht beispielsweise „Saisonkarte 2020“? Dann gilt diese für die Saison 2020. Sie brauchen die Schaltfläche für das Verlängern dann nicht beachten.

  • Es ist wichtig, dass Sie auch als Jahreskarteninhaber und/oder Freund von Apenheul vorab reservieren. Nutzen Sie dafür diese Webseite und wählen Sie dort den Button Jahreskarteninhaber/Freund von Apenheul aus. Reservieren Sie anschließend ein Zeitfenster. Einlass in den Park erhalten Sie nur, wenn Sie sowohl Ihre Jahreskarte bzw. Ihren Freunde-Pass als auch ein Zeitfenster-Ticket vorweisen können.

  • Ja, wenden Sie sich dafür bitte an den Ticketcounter unter info@ticketcounter.nl.

  • Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie Ihre Jahreskarte beim Besucherservice. Sind Sie Einwohner von Apeldoorn? Dann bringen Sie als Nachweis eine an Sie adressierte Postsendung mit.

    Freunde von Apenheul werden benachrichtigt, wenn der Freunde-Pass abgeholt werden kann. Bis dahin erhalten Sie Einlass mit Ihrem Personalausweis (plus Zeitfenster-Ticket).